Rückblick GWAND

Vom 1. bis 3. September fand in Luzern das Nachhaltigkeitsfestival GWAND statt. An diesem haben wir zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit Greenpeace Zentralschweiz einen Stand organisiert. So konnten wir uns während drei Tagen an interessierten Personen präsentieren und für verschiedene Petitionen fast 300 Unterschriften sammeln.

Veranstaltungshinweis

Sarnen, 27. August – 1. September 2022 Ausstellung «Uns reichts! Von sexualisierter Gewalt Betroffene brechen mit Mythen, Tabus und Stigmata»

In der Ausstellung «Uns reichts!» von Amnesty International Schweiz brechen sieben Aktivist*innen mit den gesellschaftlichen Mythen, Tabus und Stigmata, die sich beim Thema Vergewaltigung hartnäckig in der Gesellschaft halten. Im Fokus der Ausstellung stehen nicht die Gewalttaten, sondern das, was danach passiert: Wie finden Betroffene nach einer Vergewaltigung zurück zur eigenen sexuellen Selbstbestimmung und zur eigenen Sexualität?

Die Vernissage findet am 27. August von 9.00 bis 19.00 Uhr mit einem Vortrag von Agota Lavoyer – Expertin für sexualisierte Gewalt und Chiara Horber – Kampagnen und Projekte SP Frauen, um 17.00 Uhr statt.

Danach ist die Ausstellung vom 28. August bis am 1. September von 16.30-19.30 Uhr im Alten Gymnasium Sarnen zu sehen.

Wo:  Brünigstrasse 179, 6060 Sarnen

Veranstaltungshinweis: 50+ Jahre Amnesty Luzern

Vor etwas mehr als 50 Jahren wurde in Luzern die Gruppe 37 von Amnesty International gegründet. Um dieses Jubiläum zu feiern, planten wir vor zwei Jahren ein Treffen. Das Apero vom 3. April 2020 in der Turmstube Wasserturm mussten wir dann leider aus bekannten Gründen absagen.

Aber das holen wir jetzt nach und laden euch herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein anlässlich der Aktionswoche Solidarität kennt keine Grenzen ein.

Datum               Samstag, 18. Juni 2022

Ort                      Bleichergärtli (Höhe Bleicherstr. 15), 6003 Luzern, beim AI Container

Programm       16.00 Uhr Öffnung des Containers

Ab 17.00 Uhr gemütliches Beisammensein, Musik, Mezze, Getränke

18.00 – 19.00 Uhr Austausch von Geschichten aus der AI-Historie

20.00 Uhr ca. Ende

Wir haben dazu aber noch die gleiche Bitte: Bringt eure besonderen Geschichten zu Amnesty International mit, denn wir sind sehr an euren Erzählungen interessiert. Und wenn ihr noch alte Fotos oder besondere Erinnerungsstücke habt – umso besser!

Wir freuen uns sehr mit euch gemeinsam ein wenig in die alten Zeiten von Amnesty International in Luzern einzutauchen. Herzlich willkommen!

Veranstaltungshinweis: Romerotage 2022

«Tag für Tag war das, was Bischof Romero sagte, das, was uns am Leben hielt… Es gab kein Haus, dessen Bewohner und Bewohnerinnen nicht ihr Radio eingeschaltet hätten, um ihn zu hören. So als gäbe es eine Radiokette und im ganzen Land nur einen Sender.»


Der 1980 ermordete Erzbischof Oscar Romero ist über seinen Tod hinaus ein Symbol der Hoffnung in ganz Lateinamerika. Und: Romero war bekannt für seine Radioansprachen, die den Unterdrückten eine Stimme gaben. An den diesjährigen Romerotagen vom 24. bis 26. März 2022 gehen wir der Frage nach, welche Stimmen uns angesichts der grossen Herausforderungen dieser Welt hoffen lassen. Wichtige Inputs werden via Radio übertragen, so wie Oscar Romeros Sonntagspredigten – damals in El Salvador die beliebteste Radiosendung!

Programm

Romerotage 2022 – Stimmen der Hoffnung

Donnerstag, 24. März, 19.30 – 21.30 Uhr, RomeroHaus Luzern

Politisches Nachtgebet

Freitag, 25. März, 18.30 – 20.00 Uhr, RomeroHaus Luzern und virtuell als Livestream auf www.comundo.org/romerosaal

Podiumsgespräch: Hoffnung braucht Mut – fünf Jahre nach Friedensschluss in Kolumbien

Die Bilanz des Ergebnisses der Friedensverhandlungen nach 50 Jahren Bürgerkrieg in Kolumbien ist durchzogen. Wo steht das Land heute?

Samstag, 26. März, 09.15 – 14.00 Uhr; RomeroHaus Luzern und ab 13 Uhr live auf Radio Lora

Tagung mit Brunch: Stimmen der Hoffnung

Auf Ihr Kommen freuen sich

Comundo / Bethlehem Mission Immensee / Theologische Bewegung für Solidarität und Befreiung

Weitere Informationen finden SIe hier.

Veranstaltungshinweis: Standaktion Briefmarathon vom 11.12.2021

Am Samstag 11. Dezember 2021 von 09.00-17.000 Uhr haben wir vor der Luna Drogerie in Luzern beim Pilatusplatz einen Stand um Kerzen zu verkaufen sowie Unterschriften für den Briefmarathon zu sammeln. Dieses Jahr machen wir uns für Menschenrechtsverteidiger*innen aus China, Guatemala und Belarus stark. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand!

Veranstaltungshinweis: Solidarität kennt keine Grenzen

Vom 17.- 27. Juni 2021 findet in Luzern die Solidaritätswoche (ehemals Aktionswoche Asyl) statt.

Amnesty International führt am 17. Juni 2021 von 17.00 – 21.00h im Barfüsser Luzern den Kurs „Argumentieren gegen Stammtischparolen“ durch. Eine Anmeldung ist erforderlich. Details zu dieser und zum vielfältigen Programm der Solidaritätswoche findet ihr hier.