Rückblick Generalversammlung Amnesty Schweiz in Luzern

Nach langer und intensiver Vorbereitung durften wir am Wochenende vom 25. und 26. April rund 300 Gäste in Luzern begrüssen und zusammen die Generalversammlung der Schweizer Sektion von Amnesty International abhalten.

Nach einer Fotoaktion startete die GV mit einer kontroversen Podiumsdiskussion zur Konzernverantwortungsinitiative. Dazu war eine Vertretung der Konzerne Syngenta und Glencore eingeladen. Danach wurden statuarische Traktanden abgewickelt wie die Vorstandwahlen oder die von den Mitgliedern eingebrachten Motionen diskutiert und darüber abgestimmt.

Ein emotionaler Höhepunkt war die Videokonferenz mit Frau Ensaf Haidar. Ihr Ehemann ist Raif Badawi, ein in Saudi Arabien inhaftierter Blogger. Er wurde wegen regime- und religionskritischen Webartikeln zu zehn Jahren Haft und 1000 Stockschlägen verurteilt.

Ich bedanke mich nochmals bei allen Helferinnen und Helfern für Ihren Einsatz vor und während der Generalversammlung. Dieses Wochenende war für unsere Gruppe Luzern wie auch für die Partnergruppen Hochschule und Jugendgruppe Luzern ein Höhepunkt des Jahres 2015 und wird uns viel Energie für die zukünftige Menschenrechtsarbeit geben.

Freundliche Grüsse

Patrick Kiefer
Leiter Lokalgruppe Luzern

Link auf die Webseite der Schweizer Sektion:
http://www.amnesty.ch/de/about/amnesty-schweiz/generalversammlung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s