Rettungsinsel Schweiz?

Unser jährlicher Standpunkt zum Tag der Menschenrechte, dieses Jahr geschrieben von Adrian, ist am 09.12.2015 im Anzeiger Luzern erschienen:

Kaum ein Tag ohne Berichte aus der Asylpolitik, von einer wahren Flüchtlingskrise ist die Rede. Doch was sind die Fakten hinter der „Angstmacherei“ und wie gestaltet sich die Rolle der Schweiz?

Von weltweit 19.5 Millionen Flüchtlingen sind in den ersten acht Monaten dieses Jahres über 350’000 auf der Suche nach Schutz in die EU gekommen. Fast alle stammen aus Krisenregionen wie Syrien, Afghanistan und dem Irak. Bloss 3.8% der in Europa gestellten Asylgesuche betreffen die Schweiz, so wenige wie noch nie. Nur jeder Hundertste ist in der Schweiz Asylsuchender, im Libanon sind es 25%.

Die Staaten der EU sind derweil mit dem Errichten von Zäunen beschäftigt, statt sich eines fairen Anteils der Flüchtlinge anzunehmen. Immer mehr Menschen sehen sich gezwungen, horrende Beträge an Schlepper zu zahlen, um in schrottreifen Kähnen eher früher als später in Seenot zu geraten. Doch welche Wahl bleibt ihnen? Die Landwege sind unpassierbar geworden und die Situation in ihren Heimatländern untragbar. Sie sehen für sich und ihre Familien keine Zukunft und ziehen es vor ihr Leben zu riskieren. 3500 Menschen sind so bereits umgekommen.

Abschottung ist keine Lösung. Statt Millionen in die Grenzsicherung zu investieren ist es dringend nötig eine gemeinsame Reaktion auf die Notsituation der Flüchtlinge und eine radikale Erneuerung des Asylsystems anzugehen! Legale Einreisemöglichkeiten gehören geschaffen und die EU-Mitgliedsstaaten – nicht zuletzt auch die Schweiz – müssen gut 300’000 Flüchtlinge aufnehmen. Die Staaten an den Aussengrenzen der EU brauchen Entlastung und finanzielle Unterstützung. Es darf keine Rückweisungen mehr geben und bedarf einer multinationalen Seerettung. Die Schweiz muss sich solidarisch zeigen und eine tragende Rolle im Zeichen ihrer humanitären Werte übernehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s