Veranstaltungshinweis: Romerotage 2022

«Tag für Tag war das, was Bischof Romero sagte, das, was uns am Leben hielt… Es gab kein Haus, dessen Bewohner und Bewohnerinnen nicht ihr Radio eingeschaltet hätten, um ihn zu hören. So als gäbe es eine Radiokette und im ganzen Land nur einen Sender.»


Der 1980 ermordete Erzbischof Oscar Romero ist über seinen Tod hinaus ein Symbol der Hoffnung in ganz Lateinamerika. Und: Romero war bekannt für seine Radioansprachen, die den Unterdrückten eine Stimme gaben. An den diesjährigen Romerotagen vom 24. bis 26. März 2022 gehen wir der Frage nach, welche Stimmen uns angesichts der grossen Herausforderungen dieser Welt hoffen lassen. Wichtige Inputs werden via Radio übertragen, so wie Oscar Romeros Sonntagspredigten – damals in El Salvador die beliebteste Radiosendung!

Programm

Romerotage 2022 – Stimmen der Hoffnung

Donnerstag, 24. März, 19.30 – 21.30 Uhr, RomeroHaus Luzern

Politisches Nachtgebet

Freitag, 25. März, 18.30 – 20.00 Uhr, RomeroHaus Luzern und virtuell als Livestream auf www.comundo.org/romerosaal

Podiumsgespräch: Hoffnung braucht Mut – fünf Jahre nach Friedensschluss in Kolumbien

Die Bilanz des Ergebnisses der Friedensverhandlungen nach 50 Jahren Bürgerkrieg in Kolumbien ist durchzogen. Wo steht das Land heute?

Samstag, 26. März, 09.15 – 14.00 Uhr; RomeroHaus Luzern und ab 13 Uhr live auf Radio Lora

Tagung mit Brunch: Stimmen der Hoffnung

Auf Ihr Kommen freuen sich

Comundo / Bethlehem Mission Immensee / Theologische Bewegung für Solidarität und Befreiung

Weitere Informationen finden SIe hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s