Die Konzernverantwortungsinitiative

Katastrophale Arbeitsbedingungen in asiatischen und osteuropäischen Kleiderfabriken, missbräuchliche Kinderarbeit bei der westafrikanischen Kakaoproduktion, tödliche Emissionen in Sambia, um nur einige Beispiele zu nennen.                                           Auch Schweizer Unternehmen sind an derartigen Menschenrechtsverletzungen und Umwelt­zerstörungen beteiligt. Nicht gerade ein positives Aushängeschild.                         In der Schweiz gibt es Gesetze zum Schutz von Mensch und Umwelt. In vielen Ländern ist dies jedoch nicht der Fall und es fehlen globale Mindeststandards.                               Zwar gibt es freiwillige Leitprinzipien der UNO, diese entschärfen die Situation aber nur ungenügend. Viel zu oft stellen Unternehmen den Profit über alles.                                       Es ist an der Zeit, die Freiwilligkeit mit rechtlich bindenden Regeln zu flankieren.              Der Bundesrat sieht dies aber anders und setzt weiterhin auf freiwillige Massnahmen.  Deshalb braucht es die Konzernverantwortungsinitiative!

Hier geht es zu einem übersichtlichen Merkblatt zur Initiative und zur Unterschriftensammlung.                                                                                                Hier kann man Initiativbogen herunterladen.                                                                        Hier geht es zu weiteren Informationen.                                                                               Und hier kann man seinen ganz persönlichen Unterschriftenbogen bestellen.

Unterschreiben Sie doch einen Bogen und bitten Sie Familie und Bekannten es Ihnen gleichzutun. Oder kommen Sie mit zu einer Unterschriftensammlung in den Strassen Luzerns. Einfach den Beitrag kommentieren und wir setzten uns mit Ihnen in Verbindung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s